Eine Absicherung Ihrer Mitarbeiter über die gesetzliche Pflichtversicherung hinaus, macht Ihr Unternehmen als Arbeitgeber nicht nur besonders attraktiv, sondern kann auch steuerlich Vorteile bringen. Eine klassische Win-Win-Situation also.

Ein Unfall dauert zwar meist nur wenige Sekunden - das Ausmaß der anschließenden notwendigen medizinischen Maßnahmen dagegen reicht von schneller Hilfe, über einen stationären Krankenhausaufenthalt bis hin zur lebenslanger Versorgung durch körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung.

Wer sich allein auf die gesetzliche Unfallversicherung verlässt, ist nicht hinreichend abgesichert. Sie leistet nur bei Unfällen von Arbeitnehmern während der Arbeitszeit und auf dem direkten Hin- und Rückweg. Die meisten Unglücke geschehen allerdings im Haushalt oder in der Freizeit.

Wir erarbeiten gern mit Ihnen die für Sie passende Lösung und ermitteln Ihren individuellen Bedarf. 

Unser Tipp

Durch unsere für Sie verhandelten Rahmenverträge profitieren Sie von Rabattierungsmöglichkeiten Ihres bestehenden Vertrages.

Sprechen Sie uns an und lassen uns prüfen, ob auch Sie die Voraussetzungen hierfür erfüllen.